Gebratener Sparger, Landei, Katenschinken

Gebratener Spargel mit Holsteiner Schinken und Landei

Einfaches Hauptgericht, Zubereitungszeit: 30 min , für 4 Personen

Zutaten:

  • 1kg weißer Spargel
  • 1kg Delikatkartoffeln
  • 200gr Holsteiner Katenschinken
  • 2stk Frühlingszwiebeln
  • 250gr Butter
  • 7 Eier
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer und Cayenne Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, aufsetzen und gar kochen. Die Kartoffeln werden warm geschält und halbiert. Den Spargel schälen, die Enden abbrechen und bissfest im leicht siedenden Salzwasser mit dem Saft einer halben Zitrone garen, danach kurz abschrecken und  trocken legen(ca. 12 min).

Für die Hollandaise wird die Butter bei niedriger Temperatur zerlassen. In eine Anschlagschüssel werden 3 Eigelbe, 3 El Wasser und etwas Salz gegeben und zu einer cremigen Masse aufgeschlagen (nicht zu heiß werden lassen, ggf. kurz vom Wasserbad nehmen). Nun wird die Schüssel vom Wasserbad genommen. Dann wird die lauwarme Butter langsam in die Masse gegeben und dabei kräftig mit dem Schneebesen verrührt ( sie darf dabei nicht ausflocken!).

Abgeschmeckt wird mit Salz, Zitronensaft und etwas Cayenne Pfeffer. Decken sie die Sauce Hollandaise mit Folie ab, damit sie bis zum servieren lauwarm bleibt.

4 Eier 6 Minuten kochen. Abschrecken und sofort, vorsichtig schälen.

Der Katenschinken wird in Scheiben geschnitten.

Der Spargel wird in etwas Butter goldbraun gebraten. Die Kartoffeln, geschnittene Frühlingszwiebel und Petersilie werden mit in der Pfanne geschwenkt. Alles gut würzen.

Anrichten und servieren, Guten Appetit!